Zollhausboys kommen nach Vilsen.

 

22. März 2020 in der Mensa in Bruchhausen-Vilsen

Auf der Loge 5 (Schulzentrum)

Beginn: 18 Uhr, Einlass ab 17 Uhr

 

Songs, Poetry & Kabarett

mit Azad Kour, Ismaeel Foustok, Shvan Sheikho, Delyar Hamza aus Syrien
featuring: Pago Balke & Gerhard Stengert

Die Zollhausboys sind eine Gruppe von vier jungen Bremern aus Syrien, die gemeinsam mit Pago Balke (Kabarettist) und Gerhard Stengert (Musiker) eine beeindruckende musikalisch-satirische Aufführung erarbeitet haben. Azad Kour, Ismaeel Foustok, Shvan Sheikho, Delyar Hamza sind vor einigen Jahren als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Zollhaus in Bremen untergebracht worden. Heute touren sie mit ihrem musikalisch vielfältigen und kabarettistischen Programm mit eigenen, überwiegend deutschen Texten durch Deutschland. Ihre Themen sind Flucht, Heimat und Fremdheit. Musikalisch bewegen sich die jungen Musiker zwischen Rock, Blues, Rap, Jazz und Folklore. In den Kabaretteinlagen bringen sie einen Einbürgerungstest, Fischers Fritze und auch Ernstes zwischen Krieg, Flucht, Heimweh und IS. Ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm gegen den Rechtspopulismus und gegen das Fremdeln.

 

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind! Vielleicht haben Sie Lust, Tickets für dieses Konzert zu Weihnachten zu verschenken. Eintrittskarten (12 Euro) erhalten Sie bei allen Filialen der Kreissparkasse und der Volks­bank in unserer Samtgemeinde, in den Lokalen der Kreiszeitung Hoya, Sulingen und Syke, im Tourismus­Büro Bruchhausen-Vilsen sowie bei uns im Büro (04252 9098 323 oder ticket@lebenswege-begleiten.de).

Wir bedanken uns schon jetzt bei:

  • den Hausmeistern des Schulzentrums für die Logistik
  • der Rassismus-AG des Gymnasiums mit ihrem Lehrer Tim Schönig für Einlass und Getränkeverkauf
  • der Internationalen Kochgruppe Schwarme für den Imbiss
  • der Kirchengemeinde Schwarme für die Imbissfinanzierung

Zur Einstimmung: